Die Kätzchen...
Search for:

fehrgelesen

Das Literaturportal für die Region Ulm/Neu-Ulm

Elvira Lauschers Geschichte Die Kätzchen am Bach

Kitzelnde Kätzchen und ein paar Rätsel

 

Leseanfänger und Vorlesekinder hat Elvira Lauscher mit ihrer Geschichte Die Kätzchen am Bach, erschienen im Juni im Vöhringer Fant Verlag, im Blick. Im Mittelpunkt steht die kleine Laura Sandstein, die im Wald ganz besondere Kätzchen kennenlernt. 

Kurze Geschichte für junge Leser

Den Schulanfängern gilt die große Aufmerksamkeit im Vöhringer Fant Verlag. Zwar verlegt das kleine Unternehmen auch den ein oder anderen Roman, den Schwerpunkt macht jedoch die Literatur im Bereich Schule und Bildung aus. Lernübungen in Mathe und Deutsch sind ebenso im Programm wie Bücher für Kinder mit Lese-/Rechtschreibschwäche, viele Titel aber widmen sich den Leseanfängern, wobei sie sich auch zum Vorlesen für Kinder ab Fünf oder zum gemeinsamen Lesen reihum eignen. Dabei handelt es sich genau genommen nicht um Bücher, sondern um für nahezu jeden erschwingliche Heftchen.

Ein solches Heftchen ist nun auch mit einer von Elvira Lauscher verfassten Geschichte erschienen. Auf wenigen Seiten erzählt die Ulmer Autorin, die unter anderem auch schon ein Kochbuch und den Bildband Ulm im Wandel veröffentlichte, ein Erlebnis der kleinen Laura Sandstein, die mit Onkel Peter, einem Förster, in den Wald darf. Vorher muss Laura aber noch in den Kindergarten und danach zu Mittag essen, erst dann kommt ihr Onkel. Wider Erwarten vergeht die Zeit viel schneller als von Laura befürchtet und es geht los. Onkel Peter verspricht ihr doch tatsächlich, im Wald Kätzchen zu suchen und so ist sie sehr gespannt.

Rätsel für kleine Spürnasen

Damit die jungen Leser oder Zuhörer etwas Abwechslung haben, folgt auf eine Seite, in der die Geschichte ihren Verlauf nimmt, stets eine Seite mit kleinen Rätseln, teilweise sind es auch Fragen zum vorhergehenden Text. Auf diese Weise kann auch die Aufmerksamkeit getestet und nötigenfalls die gefragte Seite noch einmal gelesen werden. Andere Rätselseiten enthalten Scherzfragen, die allerdings oft schon ein beträchtliches Alter auf dem Buckel haben, oder auch Wortsalate, die zu einem korrekten Wort zusammengefügt werden müssen. Ganz am Ende folgt die Frage, was das denn nun für Kätzchen sind, die Laura im Wald gefunden hat, denn auch mit diesen verhält es sich sehr rätselhaft.

Das Heftchen ist so gestaltet, dass die jungen Leser oder Vorlesekinder die Illustrationen von Doreen Fant selbst ausmalen können. Wer seine Kinder an den Gebrauch eines E-Books oder des Computers heranführen möchte, hat ebenfalls die Möglichkeit dazu. Schon im März, noch vor dem Erscheinen in gedruckter Form, erschien die Geschichte als E-Book und kann somit auch auf den Reader oder den Computer geladen werden.

Elvira Lauscher: Die Kätzchen am Bach, Fant, 28 Seiten, 3,90 Euro. Erschienen im Juni 2012. Auch als E-Book erhältlich.

19. September 2012

 

Hat Ihnen die Besprechung gefallen? Sie können fehrgelesen unterstützen, indem Sie für die ganze Seite oder für diesen Artikel einen kleinen Betrag zukommen lassen. 

 

zurück